Fachstelle zur Ableistung gemeinnütziger Arbeit
FAGA
Fachstelle
zur Ableistung
gemeinnütziger Arbeit
Die Umsetzung
Die Münsteraner Fachstelle fungiert als zentrale Einrichtung, welche die gemeinnützige Arbeit koordiniert: Hierzu gehört die Akquise neuer Einsatzstellen und deren Pflege durch den persön-
lichen Kontakt mit den jeweiligen Ansprechpartnern vor Ort. In Münster stehen der Fachstelle über 300 gemeinnützige Einrichtungen mit nahezu 700 Plätzen zur Verfügung. Hierbei handelt es sich
um kirchliche, caritative oder soziale Einrichtungen (Altenheime, Kindergärten etc.), aber auch um öffentliche Einrichtungen wie Schulen und Krankenhäuser.

Der Betreuungs- bzw.
Arbeitsaufwand der jewei-
ligen Einsatzstelle sollte
während der Ableistung
relativ gering sein. Regel-
mäßige Sachstandsnach-
fragen durch die Mitarbeiter
der Fachstelle und die
Intervention bei Konflikten
machen die Fachstelle zu
einem wichtigen und zuver-
lässigen Kooperations-
partner.